Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Luxuseinband zu: Madeira - BSB ESlg/H.afr. 8067 z#Einband

Übersicht
Signatur ESlg/H.afr. 8067 z#Einband
Maße 253 mm x 170 mm x 3 mm
Datierung 1861 - 1898
Ort Wien
Objekttyp Luxuseinband
Katalogisierungsebene Gesamtaufname (item)
Klassifizierung Goldschmiedekunst
Kategorie Westliche Prachteinbände

Beschreibung: Karl-Georg Pfändtner. Bayerische Staatsbibliothek, 2016.


Wiener Goldschmiedearbeit des 19. Jahrhunderts: Dunkelblauer Samteinband von Wilhelm Braumüller (1807-1884; k. k. Hofbuchhändler) mit vergoldeten Silberapplikationen eines unbekannten Goldschmieds.

Informationen zum Trägerband

Überliefert mit dem Druck München, Bayerische Staatsbibliothek, ESlg/H.afr. 8067 z: Ferdinand von Hochstetter (1829–1884): Madeira. Vortrag gehalten am k.k. polytechnischen Institute den 22. December 1860. Mit einer Ansicht des Pico do Gato in Farbendruck. Wien: Braumüller, 1861.


Entstehung

Der Einband wurde zwischen 1861 und 1898 vom k.k. Hofbuchhändler Wilhelm Braumüller (1807–1884) im Auftrag von oder als Geschenk für die Kaiserin Elisabeth von Österreich (1837–1898) in Wien angefertigt. Die vergoldeten Silberapplikationen stammen von einem unbekanntem Goldschmied (möglicherweise Hofjuwelier?).


Komponenten

Vorderdeckel:

3 vergoldete Silberapplikationen mit heraldischen Motiven

Vergoldeter Silberrahmen mit 4 Eckkomponenten


Rückdeckel:

1 Silberrahmen

4 Buckel


Maße

Vorderdeckel:

253 mm x 170 mm x 3 mm

Überstand: 5 mm

Silberrahmen: 240 mm x 160 mm x 3 mm breit

Dreieckige Beschläge: 65 mm x 55 mm, 2 mm hoch

Kaiserkrone: 50 mm x 55 mm (ohne Pendilien), bis zu 5 mm hoch

Wappen: 65 mm x 50 mm, bis zu 5 mm hoch


Rückdeckel:

Überstand: 5 mm

Rückdeckel: 253 mm x 170 mm x 3 mm

Buckel mit Blütenform 20 mm x 20 mm,

Buckel ohne das Blütenblech: Ø 9 mm, 4 mm hoch.


Rücken:

253 mm x 13 mm


Material und Technik

Vorderdeckel:

Bezugstoff: dunkelblauer Samt auf Pappe

Dekor aus vergoldeten Silberapplikationen

Spiegel ausgeschlagen mit cremeweißer Moiré-Seide

Schnitte vergoldet.


Rückdeckel:

Bezugstoff: dunkelblauer Samt auf Pappe

Rahmen und 4 Buckel aus vergoldetem Silberapplikationen

Spiegel ausgeschlagen mit cremeweißer Moiré-Seide


Rücken:

Dunkelblauer Samt


Beschreibung des Äußeren

Vorderdeckel:

Textiler Bezug mit Silberrahmen und Silberapplikationen.


Mittelfeld:

Hochrechteck. Drei vergoldete Silberapplikationen mit heraldischen Motiven in achsensymmetrischer Anordnung.


Rahmen:

Glatte vergoldete Silberleiste, in den Zwickeln vier annähernd dreieckige, dekorierte Beschläge (Silber, vergoldet), durch Buckel fixiert.


Spiegel:

Spiegel in cremefarbener Seide.


Rückdeckel:

Textiler Bezug mit Silberrahmen und 4 Buckeln


Rahmen:

Auf dem Rückdeckel vergoldete Silberleiste (Rahmen) und vier Buckel in den Eckzwickeln auf floralem, blütenförmigen Blech.


Spiegel:

Spiegel in cremefarbener Seide


Schnitte:

Goldschnitt


Zustandsberichte

Gut, Vergoldung zum Teil abgerieben.


Ikonographie

Vorderdeckel:

Der Buchdeckel ist von einer Leiste gerahmt, die in den Eckzwickeln Arabesken aus Ranken und Blüten zeigt. Die Blüten werden durch runde vergoldete Nagelköpfe betont, die die Applikationen auf dem Einband fixieren. Mittig die österreichische Kaiserkrone (Relief, Silber, vergoldet), darunter links das Wappen Habsburg-Lothringen, rechts das bayerische Wappen (Allianzwappen).


Stil und Einordnung

Historismus / Neorenaissance


Provenienz

Die Wappen von Habsburg-Lothringen und Bayern verweisen neben dem Inhalt des Buches darauf, dass sich das Buch, vielleicht als Geschenk des Hofbuchhändlers Wilhelm Braumüller, im Besitz der Kaiserin Elisabeth von Österreich befand. Nach Bayern gelangte es vermutlich über die Kaiserin selbst als Geschenk an die Wittelsbacher Verwandtschaft (König Ludwig II.?, Familie von Sisi in Possenhofen?). Am 27. November 1978 auf einer Auktion in München (Hartung & Karl) für die BSB erworben.


Literaturhinweise

Pfändtner, Erste kunsthistorische Erkenntnisse (2016), 6–25, hier 23.


Empfohlene Zitierweise

Karl-Georg Pfändtner. Luxuseinband zu: Madeira - BSB ESlg/H.afr. 8067 z#Einband. Bayerische Staatsbibliothek, 2016.

URL: https://einbaende.digitale-sammlungen.de/Prachteinbaende/ESlg/H.afr._8067_z_Einband_Hauptaufnahme, aufgerufen am 18.10.2019