Luxuseinband

Aus Prachteinbände

Version vom 29. August 2018, 17:34 Uhr von Dknaupp (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)


Ansetzungsform: Luxuseinband - Quelle: IBR

Verwendungshinweis: Aufwändig gefertigte neuzeitliche Einbände zu repräsentativen Zwecken; terminoloische Differenzierung vorgeschlagen vom IBR der BSB. Gegenbegriff: mittelalterlicher Prachteinband, v.a. in liturgischer Funktion.

Zu verwenden in Beschreibungsabschnitt: 1.2. Object Work Type.


wird verwendet in:


… weitere Daten zur Seite „Luxuseinband