Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Luxuseinband zu: Biblia veteris et novi testamenti (Grillinger-Bibel) - BSB Clm 15701#Einband

Version vom 17. September 2018, 13:50 Uhr von Dknaupp (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Übersicht
Signatur Clm 15701#Einband
Maße 545 mm x 380 mm x 165 mm
Datierung Ende 15. Jh.?
Ort Süddeutschland / Österreich
Objekttyp Luxuseinband
Katalogisierungsebene Gesamtaufnahme (item)
Klassifizierung Goldschmiedekunst
Kategorie Westliche Prachteinbände

Beschreibung: Caroline Smout. Bayerische Staatsbibliothek, 2018 (Kurzerfassung).


Dieser Luxuseinband aus dem süddeutschen Raum weist gegossene und gravierte Mittel- und Eckbeschläge aus vergoldeter Bronze als Schmuckelemente auf, die mit ornamentaler Rahmung, graviertem Blattwerk und einem Buckel in Blütenform gestaltet sind. Der Rahmen ist durch Streicheisenlinien und Blindstempeldekor in dem braunen Ledereinband gebildet.

Informationen zum Trägerband

Überliefert mit: Biblia veteris et novi testamenti (Grillinger-Bibel), Clm 15701 , Salzburg, 1428–1430


Entstehung

Unbekannter Künstler, Goldschmied, Ende 15. Jahrhundert (?). Mitteleuropa: Süddeutscher Raum (Süddeutschland / Österreich)


Komponenten

Vorderdeckel:

Lederbezug

1 Mittelbeschlag aus vergoldeter Bronze

4 Eckbeschläge aus vergoldeter Bronze

1 Bronzebeschlag


Rückdeckel:

Lederbezug

1 Mittelbeschlag aus vergoldeter Bronze

4 Eckbeschläge aus vergoldeter Bronze


Rücken:

Lederbezug


Schließen:

2 Ösenschließen


Maße

Gesamt:

545 mm x 380 mm x 165 mm


Vorderdeckel:

545 mm x 375 mm x 15 mm


Rückdeckel:

545 mm x 375 mm x 15 mm


Rücken:

540 mm x 140 mm


Material und Technik

Vorder- und Rückdeckel:

Lederbezug auf Holz, darauf gegossene und gravierte Mittelbeschläge aus vergoldeter Bronze sowie gegossene und gravierte Eckbeschläge aus vergoldeter Bronze.


Rücken:

Leder


Beschreibung des Äußeren

Vorderdeckel:

Der Rahmen ist durch Streicheisenlinien und Blindstempeldekor in dem braunen Ledereinband gebildet. Im Zentrum ist ein großer quadratischer Mittelbeschlag mit ornamentaler Rahmung, graviertem Blattwerk und einem Buckel in Blütenform platziert (Abb. 1). Die großen Eckbeschläge, die die Form eines Viertelkreises haben, sind in der gleichen Weise gestaltet (Abb. 2). Über dem Mittelbeschlag ist ein rechteckiger Beschlag mit einem Schriftzug aufgenagelt (Abb. 3).


Rückdeckel:

Wie Vorderdeckel, aber ohne Bronzebeschlag über dem Mittelbeschlag.


Rücken:

Braunes Leder, 7 Bünde, Signaturschildchen: Cod. lat. 15701


Schließen:

Ösenverschluss mit dem Dorn auf der Fläche des Deckels und Riemen (Adler, Handbuch Buchverschluss (2010), BV.2.1.1.). Öse und Gegenblech aus vergoldeter Bronze mit ornamentalem Blattwerk (Abb. 4).




Inschriften/herstellungsbezogene Marken und Zeichen

Vorderdeckel:

Auf dem Bronzebeschlag eingravierter Titel Biblia (siehe Abb. 3), im Mittelbeschlag eingravierter Buchstabe P (siehe Abb. 1), auf der unteren Schließe innen die Maßeinheit der Masse und der Wert der Münze eingraviert: xxiiii lot und 7 gūd (Abb. 5).



Zustandsberichte

Vorder- und Rückdeckel:

Leder an den Kanten abgerieben. Auf dem Vorderdeckel ist nur auf dem Mittelbeschlag und beim linken unteren Eckbeschlag die gegossene Blüte erhalten, die in den Buckel eingelassen ist; auf dem Rückdeckel fehlen jene links unten und rechts oben sowie auf dem Mittelbeschlag.


Rücken:

Leder insbesondere an den Bünden abgerieben


Provenienz

1428 von Johann Freybeck aus Königsbrück geschrieben für Petrus Grillinger (Pfarrer zu Maria-Pfarr, Chorherr des Augustiner-Chorherrenstiftes St. Bartholomäus in Friesach, Domherr zu Salzburg und erzbischöflich Salzburgischer Kammermeister). Bis zum Beginn des Jahres 1801 im Besitz der Salzburger Erzbischöfe, Beschlagnahmung und Überführung in die Bibliothèque Nationale nach Paris. Von dort aus gelangte die Handschrift 1814 in die Bayerische Staatsbibliothek.


Literaturhinweise

Bilderwelten (2016), 48 (B. Hernad/K.-G. Pfändtner).


Empfohlene Zitierweise

Caroline Smout. Luxuseinband zu: Biblia veteris et novi testamenti (Grillinger-Bibel) - BSB Clm 15701#Einband. Bayerische Staatsbibliothek, 2018 (Kurzerfassung).

URL: https://einbaende.digitale-sammlungen.de/Prachteinbaende/Clm_15701_Einband_Hauptaufnahme, aufgerufen am 13.11.2019